WEITERE INTERESSANTE SEITEN

kunstunterricht-projekt.ch

Ein zentrales Anliegen und Kernaufgabe des Schulfaches Bildnerisches Gestalten/Kunstunterricht ist die Förderung von visuell-räumlichen Fähigkeiten. Auf dieser Website werden dazu zwei Arten von Projekten und Projektergebnissen vorgestellt:
A Forschungsprojekt 2007-2010 Pädagogische Hochschule FHNW.
Eine qualitativ-empirische Untersuchung der räumlich-visuellen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern im Unterricht Bildnerisches Gestalten der Klassenstufen 4-6 mit dem Ziel, die Lehr-/Lernziele der räumlich-visuellen Wahrnehmung und bildhaften Darstellung näher zu bestimmen und damit einen grundlegenden Beitrag zur Diskussion um Bildungsstandards zu leisten.
B Ein Modell zur Förderung der visuell-räumlichen Begabung und didaktische Materialien (Lernumgebungen mittels strukturierten Aufgabenreihen).


www.kunstlinks.de

Die "kunstlinks" sind erstmals im Februar 1999 als "kunstunterricht.de" ans Netz gegangen. Auf der Webseite finden sich allerlei Links rund ums Thema Kunst und auch Unterricht. Etwas unübersichtlich, aber auch umfangreich. Lädt zum Stöbern ein und wird laufend ergänzt und aktualisiert.


Kunstunterricht Materialbörse

"Diese Gruppe ist für all diejenigen gedacht, welche sich für Kunsterziehung / Kunstunterricht / Kunst interessieren. Von der Grundschule bis zur Sek II - vom fachfremden Lehrer, bis hin zu Künstlern, welche sich in das Umfeld Schule hineinwagen... Ladet Kunstarbeiten eurer SuS, Arbeitsblätter (.doc, .pdf, .jpg, etc.), Powerpointpräsentationen (.pptx), Links, Ideen, Auswertungsbögen, uvm hier hoch, um diese mit anderen Kunstlehrern zu teilen. Ein Tipp: wenn ihr eure Ihnalte, welche ihr teilen möchtet, mit einem # und dem dazu passenden Schlagwörtern verseht (z.B. #Fotografie oder #Styropordruck), so lassen diese sich immer wieder und einfach über die Suchfunktion in dieser Gruppe finden. ... auf einen regen und konstruktiven Austausch !"


Minorarbeit BG-präp-share

Im Jahre 2011 entwickelten Nadia Bader und Anja Göldi im Rahmen ihrer Minor Arbeit an der Hochschule der Künste Bern ein inhaltliches und visuelles Raster/Layout, welches dem Fach Bildnerisches Gestalten angemessene Freiheiten zulassen und dennoch ein einheitliches Erscheinungsbild und eine einheitliche Gliederung der Inhalte gewährleisten sollte. Damit sollten Präps für Aussenstehende besser lesbar und die Adaption fremden Materials zur eignen Unterrichtsgestaltung erleichtert werden. Die Seite wie das Projekt sind nicht mehr aktiv.